Motorrad.Training

Dein Weg zum besseren Motorradfahrer

Blog

Langer Schatten – das Unfallmonster

Wenn die Sonne tief am Himmel steht und die Schatten länger werden, erhöht sich für Motorradfahrer das Unfallrisiko deutlich.  Eine besondere Gefahr zeigt dabei ein langer Schatten, den man vor sich auf der Fahrbahn sieht.  Dieses Phänomen tritt auf, wenn die Sonne direkt im Rücken des Fahrers steht.  In solchen Momenten ist besondere Vorsicht geboten, da dies bedeutet, dass entgegenkommende oder von der Seite kommende Verkehrsteilnehmer durch die tiefe Sonnenstellung geblendet werden könnten.

Der lange Schatten als Warnsignal

Der eigene Schatten, der sich vor dem Motorrad auf der Straße abzeichnet, sollte stets als Warnsignal verstanden werden.  Er zeigt an, dass die Sonne sich in einer Position befindet, in der sie direkt in die Augen der entgegenkommenden oder kreuzenden Verkehrsteilnehmer scheint.  Das Risiko, dass andere Fahrer dadurch geblendet werden und man selbst gar nicht gesehen wird, steigt enorm.  Besonders kritisch wird es, wenn eine Straße in die eigene mündet oder wenn ein entgegenkommendes Fahrzeug zum Überholen ansetzt, ohne einen zu bemerken.

Sicherheitsmaßnahmen in kritischen Lichtverhältnissen

Um die eigene Sichtbarkeit in solchen Situationen zu erhöhen, gibt es verschiedene Ansätze.  Obwohl das Einschalten des Fernlichts tagsüber normalerweise nicht gestattet ist, da es den Gegenverkehr blenden kann, mag es in dieser speziellen Konstellation ein notwendiges Übel sein, um besser gesehen zu werden (wozu ich hier niemanden auffordern möchte).  Die Wahrscheinlichkeit, entgegenkommende Fahrer zu blenden, ist geringer, wenn diese bereits durch die tiefe Sonnenposition beeinträchtigt sind.

Eine alternative Strategie ist der Einsatz der Lichthupe oder das Durchführen von auffälligen Fahrmanövern, wie leichte Linienwechsel innerhalb der eigenen Fahrspur.  Diese Maßnahmen können helfen, die Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer zu erregen.  Zudem ist es ratsam, die Geschwindigkeit anzupassen und bremsbereit zu sein, besonders wenn unklare Verkehrslagen oder potenzielle Konfliktpunkte, wie Kreuzungen oder Ampeln, nahen.

Zusätzliche Tipps für verbesserte Sicherheit

Neben der besonderen Vorsicht bei langen Schatten, sollten Motorradfahrer stets bemüht sein, ihre Sichtbarkeit zu maximieren.  Dazu gehört das Tragen von heller Schutzkleidung und das Fahren mit eingeschaltetem Licht.  Auch der Blickkontakt mit anderen Verkehrsteilnehmern kann entscheidend sein, um sicherzustellen, dass sie das Motorrad wahrgenommen haben.

In Situationen, in denen die Sicht durch Hecken oder andere Hindernisse eingeschränkt sein könnte, ist es umso wichtiger, die eigene Fahrweise anzupassen und besonders aufmerksam zu sein.  Das Bewusstsein für die eigene Position im Verkehr und die möglichen Gefahren durch schlechte Sichtverhältnisse kann entscheidend dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden.

 

Indem Motorradfahrer diese Hinweise beherzigen und stets eine defensive Fahrweise pflegen, können sie die Risiken, die durch lange Schatten und schlechte Sichtverhältnisse entstehen, minimieren.  Sicherheit im Straßenverkehr beginnt mit der Bewusstwerdung der eigenen Verletzlichkeit und dem Verständnis für die Bedingungen, unter denen andere Verkehrsteilnehmer agieren.

_
blank Werbung
Werbung
Mo, 20 Mai
- 22 Mai
Voraussetzung zur Teilnahme Es wird klar vorausgesetzt, dass der Teilnehmer sein Bike fachgerecht bedienen kann. Idealer Weise haben Rennstreckenneulinge...
Fr, 24 Mai
- 25 Mai
Motorcycle Driving Akademie by Hardtwald Racing Connectionkurz erklärt. Im Herzen des Tales der Mosel auf dem Circuit de Chenevières...
Fr, 24 Mai
- 25 Mai
Am 24.05.-25.05.2024 veranstaltet Hardtwald Racing Connection ein Rundstrecken- Fahrsicherheits- Training auf dem Circuit de Chenevieres in der Nähe von...
Fr, 24 Mai
Training für Sportfahrer- und Rennstreckenneulinge auf dem Anneau du Rhin 3,7 km am Freitag 24. Mai 2024 4 Gruppen...
Dieses Training ist für Anfänger gleichermaßen geeignet wie für Wiedereinsteiger und Gelegenheitsfahrer. Für alle, die noch an keinem Training...
Die Gefahren und äußeren Einflüsse auf den Landstraßen sind nicht zu unterschätzen und nehmen von Jahr zu Jahr zu....
Training für Sportfahrer auf dem Anneau du Rhin 2,9 km am Samstag 25. Mai 2024 3 Gruppen mit je...

Letzte Aktualisierung am 22.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API